Kroatien

19.10. - 9.11.12

Statistik Kroatien

  1. 22 Tage im Land
  2. 7 Nächte in Hotel
  3. Keine Nächte bei Privat
  4. 15 Nächte im Zelt
  5. 17 Tage im Sattel
  6. 757 km / 8310 hm
  7. Keine Pannen

Eine hvare Freude

Hvar gefällt uns von den 4 bereisten Inseln mit Abstand am besten. Auch hier ist es touristisch, klar. Und auch hier hin (wie auch in die übrigen Teile Kroatiens) würden wir nicht in der Hauptsaison reisen wollen. Nun scheint die Insel aber zu schlafen. Wir geniessen die Fahrt vorbei an Olivenhainen, wildem Rosmarin und Salbei, verblühten Lavendelfeldern, steilen Klippen und tausenden von Steinmauern. Die Schönheit der Insel mag sogar über die vielen Höhenmeter hinwegtrösten. Jeden Abend finden wir einen wunderschönen Platz zum zelten, geniessen das wärmende Lagerfeuer und die Gesellschaft von Mileen und Tim. 

Die beiden sind Mitglied in einem Jugend-Naturclub und haben ein enormes Wissen über die Tier- und Pflanzenwelt. Es wir mir während diesen Tagen so richtig bewusst, dass wir uns das lezte Jahrzehnt viel zu sehr mit Arbeit und viel zu wenig mit Natur beschäftigt haben. Höchste Zeit, dies mit unserer Reise nachzuholen! 

Kommentar hinterlassen